Audio Pro Heilbronn Logo

AKG C391 B

Logo AKG
AKG C391 B

Kleinmembran-Kondensatormikrofon mit Nierencharakteristik

Nierencharakteristik – Instrumente können auch in lauter Umgebung verfärbungsfrei und ohne Übersprechen aufgenommen werden.

Natürlicher, linearer Klang mit einer sehr guten Transientenauflösung für klare und brillante Höhen.

Reduzierung der Empfindlichkeit für Schallquellen mit sehr hohem Pegel.

Schaltbarer Hochpassfilter zum Ausgleich des Nahbesprechungseffekts und Entfernung tieffrequenter Störgeräusche.

Robuste Verarbeitung für den Einsatz auf der Bühne.

Bei Bedarf kann die Kapsel gewechselt werden.

Unverbindliche Preisempfehlung
409,- EUR

Das AKG C391 B ist ein robustes Kleinmembran-Kondensatormikrofon. Es besteht aus dem Speisemodul SE300 B und der Mikrofonkapsel CK91. Die Kapsel hat eine Nieren-Richtcharakteristik, die Schall von der Seite und von hinten wirkungsvoll ausblendet. Instrumente können so auch in lauter Umgebung unverfärbt und ohne Übersprechen aufgenommen werden. Das AKG C931 B liefert einen natürlichen, neutralen Klang mit klaren und brillanten Höhen.

Zum Ausgleich des Nahbesprechungseffekts oder Entfernung tieffrequenter Störgeräusche gibt es einen Hochpassfilter. Alternativ kann die Eingangsempfindlichkeit um 10 dB reduziert werden. So kann das Mikrofon auch sehr hohe Schallpegel verzerrungsfrei verarbeiten.

Die Mikrofonkapsel lässt sich bei Bedarf schnell wechseln. Alternativ bietet AKG Mikrofonkapseln mit den Richtcharakteristiken Kugel, Hyperniere, Acht und Richtrohr. So kann auf jede Aufnahmesituation flexibel reagiert werden.

Mitgeliefertes Zubehör

Optionales Zubehör