Audio Pro Heilbronn Logo

AKG WMS470 Sports Set - 863-865 MHz, BD

Logo AKG
AKG WMS470 Sports Set - 863-865 MHz, BD

Funkmikrofon-Set für Fitnessstudios, Theateraufführungen und Musicals

Set aus Empfänger, Taschensender und Kopfbügelmikrofon.

Empfänger mit 2 Antennen garantiert einen stabilen Empfang ohne störende Aussetzer.

Taschensender mit bis zu 50 mW Sendeleistung für große Reichweite.

Taschensender mit Ladekontakten für schnelles Aufladen.

Batterie-Statusanzeige am Taschensender.

Bis zu 8 Stunden Betrieb des Taschensenders mit nur einer AA-Batterie.

Unverbindliche Preisempfehlung
672,- EUR / 722.- CHF

Das AKG WMS470 Sports Set ist für den Aufbau großer Mehrkanal-Anlagen ausgelegt und erlaubt maximale Bewegungsfreiheit. Es besteht aus dem Empfänger SR470, dem Taschensender PT470 und dem  Kopfbügelmikrofon C544 L. Das Kopfbügelmikrofon ist sehr robust, hat einen hohen Tragekomfort auch bei Langhaarfrisuren und bietet optimale Sprachverständlichkeit. Durch die elastische Lagerung der Kapsel werden Körperschall-Geräusche wirkungsvoll unterdrückt. Die nierenförmige Richtcharakteristik des C544 L blendet Umgebungsgeräusche wirkungsvoll aus. Ein Abtropfring verhindert das Eindringen von Schweiß in die Kapsel und schützt das Mikrofon weitgehend vor Feuchtigkeit. Der Diversity-Empfänger SR470 erlaubt den gleichzeitigen Betrieb von bis zu 16x Kanälen innerhalb eines Frequenzbands. Durch Kombinieren mehrerer Frequenzbänder sind absolut betriebssichere Anlagen mit maximal 48x Strecken möglich. Dank der automatischen Frequenzeinstellung, bei der alle freien Kanäle in kürzester Zeit gefunden und angezeigt werden, ist die Bedienung auch für Laien einfach. Ein mit dem Sendesignal übertragener Pilotton verhindert Nebengeräusche, indem der Empfänger das Audiosignal erst durchlässt, wenn der Sender erkannt wird. Auf dem Display des SR470 werden durch Wechsel der Farbe kritische Betriebszustände, wie z.B. geringe Restspielzeit der Senderbatterie, Audio-Signalspitzen oder geringe HF-Feldstärke angezeigt. Am Taschensender PT470 können Instrumente und alle AKG Mikrofone mit Mini-XLR Stecker angeschlossen werden. Eine Sendeleistung von bis zu 50 mW sorgt auch über große Distanzen für perfekte Klang- und Übertragungsqualität. Die lange Batterielaufzeit führt zu einer deutlichen Senkung der Betriebskosten. Mit nur einer Lithium-Batterie kann das System bis zu 14 Stunden, mit einer Alkaline-Batterie ca. 6 Stunden betrieben werden. Die Verwendung eines wieder aufladbaren NiMh–Akkus ermöglicht einen Betrieb von bis zu 8 Stunden. Die Restspielzeit wird am Taschensender angezeigt. Über eingebaute Ladekontakte kann ein Akku direkt im Sender aufgeladen werden.  Sowohl Empfänger als auch Sender arbeiten in einer Schaltbandbreite von max. 30 MHz (pro Frequenzset) im UHF-Frequenzbereich von 500 MHz bis 865 MHz. Innerhalb dieser Schaltbandbreite lässt sich die Empfangsfrequenz aus den vorprogrammierten Frequenzgruppen und Subkanälen am Empfänger auswählen oder direkt in 25 kHz Schritten einstellen. Über eine Infrarotschnittstelle werden alle Einstellungen vom Empfänger an den Sender übertragen. Das WMS470 ist kompatibel zum WMS4500 und WMS450 Antennensystemen. Dank des umfangreichen Zubehörs lassen sich große Mehrkanal-Anlagen unkompliziert und schnell aufbauen.

Lieferumfang: 1x Diversity-Empfänger SR470, 1x Sender PT470, 2x BNC UHF Antennen, 1x Netzgerät, 1x Batterie LR6 (AA), 1x 19" Montageset (1 HE), 1x Robustes Headsetmikrofon C544 L, 1x Blindstecker zum Blockieren des ON-MUTE/PRG-OFF Schalters

Optionales Zubehör

FAQs

Wie ist die PIN-Belegung an der Mini-XLR-Buchse an meinem AKG Taschensender?
Wie ist die PIN-Belegung bei Mikrofonen für Drahtlossysteme?
Wie kann ich die ISM-Frequenzen 863,1 - 865,0MHz an einer WMS 400/450/470 Anlage einstellen
Welche Frequenzbereiche und welche Systeme muß ich bei der Bundesnetzagentur anmelden?
Wo finde ich Anmeldeformulare für meine drahtlosen Mikrofone?
Gibt es eine Entschädigung für meine bestehende zu ersetzende drahtlose Mikrofonanlage?
Wie kann ich herausfinden, ob meine drahtlosen Mikrofone an meinem Einsatzort durch DVB-T gestört werden?
Wann soll ich aktive oder passive Antennen verwenden?
Wie optimiere ich mein Antennensytem, um externe Störungen zu vermeiden?
Wie kann ich in mehreren Räumen mein drahtloses Mikrofon nutzen?

Wie ist die PIN-Belegung an der Mini-XLR-Buchse an meinem AKG Taschensender?

Pin 1 ist Masse und Abschirmung
Pin 2 ist Audio In
Pin 3 ist DC-Bias


Wie ist die PIN-Belegung bei Mikrofonen für Drahtlossysteme?

Pin 1 ist Masse und Abschirmung, Pin 2 und 3 wird gebrückt und mit der Signalleitung verbunden.


Wie kann ich die ISM-Frequenzen 863,1 - 865,0MHz an einer WMS 400/450/470 Anlage einstellen

Siehe Service Bulletin:


Welche Frequenzbereiche und welche Systeme muß ich bei der Bundesnetzagentur anmelden?

Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.audiopro.de/de/funkfrequenzen.html


Wo finde ich Anmeldeformulare für meine drahtlosen Mikrofone?

Das Anmeldeformular und einen Musterantrag können Sie sich hier herunterladen:
www.audiopro.de/de/funkfrequenzen.html


Gibt es eine Entschädigung für meine bestehende zu ersetzende drahtlose Mikrofonanlage?

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat "im Einvernehmen mit dem Bundesministerium für Finanzen" eine Richtlinie erlassen, welche die Entschädigungszahlungen für Funkmikrofone regelt, die von den neuen LTE-Sendestationen gestört werden. Drahtlose Mikrofone und andere Bühnentechnik nutzt nämlich Frequenzen, die der Bund 2009 umgewidmet hat: Die digitale Dividende unter anderem aus der Abschaltung ehemaliger Fernsehfrequenzen soll zur drahtlosen Breitbandanbindung insbesondere ländlicher Gebiete mit LTE-Technik genutzt werden. Doch 2001 wurde just in diesem Frequenzband zwischen 790 und 862 MHz auch der Betrieb drahtloser Mikrofone erlaubt, wenn auch befristet bis 2015.

Mittlerweile wurden zwar alternative Frequenzen für die Bühnentechnik ausgewiesen (VVnömL, PDF-Datei), doch diese sind nur nach konstenpflichtiger Anmeldung und gegen Jahresgebühr nutzbar. Außerdem gab es Streit um die Entschädigung für alte Geräte, die auf den künftig immer häufiger durch LTE genutzten Kanälen funken. Nun legt die "Richtlinie über die Gewährung von Billigkeitsleistungen des Bundes an Sekundärnutzer wegen anrechenbarer störungsbedingter Umstellungskosten aus der Umwidmung von Frequenzen im Bereich 790 bis 862 MHz" (RL-BillStörKo) fest, wie Betreiber von "nachweislich gestörten" Funkmikrofonen ab dem 15. November Anträge auf Entschädigung beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einreichen können. Dazu sind einige Nachweise nötig, sprich: Erheblicher Papierkram. Die BAFA soll nur für Geräte zahlen, die zwischen 2006 und 2009 gekauft wurden, zahlt erst ab einem Anschaffungswert von 410 Euro und auch nur für den Restwert, der sich je nach Abschreibungszeitraum von acht beziehungsweise fünf Jahren ergibt. Insgesamt steht eine Summe von 70 Millionen Euro bereit, die möglicherweise noch aufgestockt werden kann.

Wir bieten unseren betroffenen Kunden Beratung an, und tauschen bestehende Anlage kostenpflichtig zu Sonderkonditionen gegen neue aus.

Der Verband der Gerätehersteller APWPT, aber etwa auch der Deutsche Bühnenverein und die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) kritisieren die Entschädigungsregelung als unzureichend: "Nach wie vor ist nicht geklärt, wie die konkrete Betroffenheit nachgewiesen werden soll," so etwa der Deutsche Bühnenverein. Auch gehe die Regelung, nur ab 2006 beschaffte Anlagen zu berücksichtigen, am Bedarf vorbei. Zu den potenziell betroffenen Besitzern von Funkmikrofonen gehören viele finanzschwache Einrichtungen wie freie Kulturbetriebe oder Kirchengemeinden, die ihre Geräte noch lange nach der Abschreibungsphase weiternutzen.


Wie kann ich herausfinden, ob meine drahtlosen Mikrofone an meinem Einsatzort durch DVB-T gestört werden?

Prüfen Sie vor dem Einsatz, welche DVB-T Kanäle in Ihrer Region aktiv sind. Stellen Sie Ihre Frequenzen so ein, dass diese nicht mit den DVB-T Kanälen kollidieren.

Die aktuellen DVB-T Kanäle finden Sie auf der Website der Task Force "DVB-T Deutschland" von ARD und ZDF.

www.ueberallfernsehen.de/


Wann soll ich aktive oder passive Antennen verwenden?

Eine Übersicht von AKG Antennen und Ihre Anwendungen finden Sie im Anhang.


Wie optimiere ich mein Antennensytem, um externe Störungen zu vermeiden?

Bei abgesetzten Antennen ist es durch neue drahtlose Dienste im UHF-Frequenzbereich und durch die sekundäre Nutzung von drahtlosen Mikrofonen erforderlich, einen bestmöglichen Antenneneingangspegel am Antenneneingang der Empfänger zu erzielen. Der ideale Eingangspegel an den Empfängern sollte 0 dB betragen. Durch die DIP-Schalter von den Antennensplitter APS4 kann eine Pegelanpassung durchgeführt werden. Die Einstellung der DIP-Schalter ist abhängig von der Antennenverstärkung und der Kabeldämpfung pro Meter. Ein Beispiele zur Pegelberechnung finden Sie im Anhang.


Wie kann ich in mehreren Räumen mein drahtloses Mikrofon nutzen?

Mit passiven Combinern ZAPD21 können mehrere Antennen zusammengefaßt werden.
Es ist darauf zu achten, dass alle A-Signale auf einen ZAPD-21 und alle B-Antennen auf einen ZAPD-21 gelegt werden. Die A- und die B - Eingangspegel sollten am Eingang des Empfängers oder Antennensplitters APS4 möglichst gleich groß sein.
Ein Schaltungsbeispiel finden Sie im Anhang.