Audio Pro Heilbronn Logo

AKG SR45 - BM

Logo AKG
AKG SR45 - BM

Diversity Empfänger

Diversity-Empfänger für bessere Empfangsqualität.

Symmetrischer XLR- und Klinkenausgang.

Regler für Lautstärke und Squelch-Level.

Rackeinbau mittels RMU40 (optional) möglich.

Unverbindliche Preisempfehlung
190,- EUR / 205.- CHF

Der Diversity Empfänger AKG SR45 garantiert durch zwei Antennen die sichere Übertragung des Audio-Signals. Die Empfangsqualität der beiden Antennen wird mittels ausgereifter Algorithmen ständig verglichen und nur das empfangsstärkste Funksignal verwendet. Das garantiert optimale Klangqualität ohne Aussetzer.

Mitgeliefertes Zubehör

Optionales Zubehör

Geeignete Produkte

FAQs

Wie ist die PIN-Belegung an der Mini-XLR-Buchse an meinem AKG Taschensender?
Wie ist die PIN-Belegung bei Mikrofonen für Drahtlossysteme?
Welche Frequenzbereiche und welche Systeme muß ich bei der Bundesnetzagentur anmelden?
Wo finde ich Anmeldeformulare für meine drahtlosen Mikrofone?
Wie kann ich herausfinden, ob meine drahtlosen Mikrofone an meinem Einsatzort durch DVB-T gestört werden?

Wie ist die PIN-Belegung an der Mini-XLR-Buchse an meinem AKG Taschensender?

Pin 1 ist Masse und Abschirmung
Pin 2 ist Audio In
Pin 3 ist DC-Bias


Wie ist die PIN-Belegung bei Mikrofonen für Drahtlossysteme?

Pin 1 ist Masse und Abschirmung, Pin 2 und 3 wird gebrückt und mit der Signalleitung verbunden.


Welche Frequenzbereiche und welche Systeme muß ich bei der Bundesnetzagentur anmelden?

Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.audiopro.de/de/funkfrequenzen.html


Wo finde ich Anmeldeformulare für meine drahtlosen Mikrofone?

Das Anmeldeformular und einen Musterantrag können Sie sich hier herunterladen:
www.audiopro.de/de/funkfrequenzen.html


Wie kann ich herausfinden, ob meine drahtlosen Mikrofone an meinem Einsatzort durch DVB-T gestört werden?

Prüfen Sie vor dem Einsatz, welche DVB-T Kanäle in Ihrer Region aktiv sind. Stellen Sie Ihre Frequenzen so ein, dass diese nicht mit den DVB-T Kanälen kollidieren.

Die aktuellen DVB-T Kanäle finden Sie auf der Website der Task Force "DVB-T Deutschland" von ARD und ZDF.

www.ueberallfernsehen.de/