Audio Pro Heilbronn Logo

Soundcraft Mini Stagebox 32

Logo Soundcraft
Soundcraft Mini Stagebox 32

19" Stagebox für Soundcraft/Studer Digitalmischpulte

32 Mic/Line Eingänge, 8 Line Ausgänge, 4 Stereo AES/EBU Ausgänge.

Digitale Multicore-Anbindung via MADI (RJ45/redundant).

Kompatibel mit allen Soundcraft/Studer Digitalmischpulten.

MADI/USB Combo Karte für Si Mischpulte im Lieferumfang.

Unverbindliche Preisempfehlung
2.590,- EUR

Die Soundcraft Mini-Stagebox 32 ist ein kostengünstiges 3 HE Paket mit 32 professionellen Vorverstärkern. Im Lieferumfang befindet sich sogar eine MADI/USB Combo Karte für den Anschluss an die Mischpulte der Si-Serie.

Die MSB32 kann mit allen digitalen Soundcraft/Studer Mischpulten verwendet werden (Si, Vi, Vista).

Geeignete Produkte

FAQs

Welche Netzwerkkabel eignen sich für die MADI Verbindung zwischen Stagebox und Pult?

Grundsätzlich muss bei der Verwendung von Cat Multicore beachtet werden, das es sich nicht um eine Netzwerkverbindung handelt. Auf der Cat Leitung wird lediglich auf einem Pärchen Madi TX und auf einem weiteren Pärchen MADI RX transportiert. Das ganze findet bei einer Frequenz von ca. 50MHz statt. Gute Spezifikationen von Netzwerkkabeln haben keine Aussagekraft auf die fehlerfreie Nutzbarkeit als MADI Multicore. Das von Soundcraft verwendete Kabel hat massive-
und relativ dicke Leiter (AWG24), was wohl die entscheidenden Faktoren bei der Länge sind.

Aktive Netzwerkkomponenten können unter keinen Umständen verwendet werden.

Soundcraft verwendet als "Twisted Pair" Multicore mit Amphenol oder Ethercon Stecker seit Jahren:
- 100m "evolution XPC Heavy Duty Tactical Gigabit Cat5e 301-190"
Alternativ kann dieses Kabel auch als "Gepco CT504HDX" erworben werden.

Auf der englischen FAQ Seite sind noch folgende weitere Kabel spezifiziert:
- Klotz RC5SB 120 m (4 x 2 x 0,52mm, geschirmt, Massivleiter, PUR Außenmantel, 6,6mm)
- Belden 1305A 110 m (ungeschirmt, flexible Leiter)
- Cat 7 Kabel mit einzeln geschirmten Paaren und massiven Adern können bis 130m funktionieren - muss allerdings im Einzelfall getestet werden.

Soundcraft empfiehlt ab 100 m Lichtwellenleiter.

www.soundcraft.com/products/knowledgebase.aspx?pid=145