Audio Pro Heilbronn Logo

JBL M2

Logo JBL
JBL M2

Studiomonitor für Musikproduktion, Mastering, Broadcast und Filmmischungen

Extrem breite und homogene Abstrahlung.

Patentierte Schallwandlertechnologien.

Sehr niedrige Verzerrungen.

Hoher maximaler Schalldruck.

Umfangreiche DSP Features (optional).

Unverbindliche Preisempfehlung
7.418,- EUR

Der JBL M2 ist ein 2-Weg Referenzmonitor, der höchsten Ansprüchen gerecht wird. Als Hauptmonitor ermöglicht der JBL M2 hervorragende akustische Arbeitsbedingungen bei Wandeinbau oder freistehendem Betrieb.

Das 2-Weg Konzept reduziert die kritischen Übergangsbereiche von Mehrwegsystemen auf eine Trennfrequenz bei 800 Hz.

Neue, patentierte Schallwandler sowohl im Hochton- wie im Tieftonbereich sind hierbei die Basis für das kompromisslose 2-Weg Design.

Im Hochtonbereich wird ein D2 (2430K) Treiber verwendet. Herzstück dieses Treibers sind 2 Ringmembranen, die von jeweils einer eigenen Schwingspule angetrieben werden. Vorteil dieser Technologie ist die im Vergleich zu herkömmlichen Treibern deutlich reduzierte bewegliche Masse einer großen gewölbten 3“ oder 4“ Membran. Dies ermöglicht ein wesentlich besseres Impulsverhalten und einen erweiterten Frequenzbereich bis 40 kHz. Außerdem wird das Antriebsverhältnis der beiden Schwingspulen auf die Membranmasse und -gewicht weiter optimiert. Das ebenfalls neu entwickelte Hochtonwaveguide sorgt für eine ausgeglichene Abstrahlung von 120°x100°. Somit wird auch in großen Studios eine breite Hörbasis geschaffen.

Im Tieftonbereich kommt der 2216Nd (15“) zum Einsatz. Dieses Differential Drive Chassis besitzt einen höchst effizienten Neodymmagnet, der mittig in der Spule angeordnet ist. Durch diese Position werden zwei Luftspalte erzeugt, die zwei Schwingspulen antreiben. Somit erhöht sich die Antriebskraft, die auf die Membran wirkt. Resultat ist ein optimales Ein- und Ausschwingverhalten der Membran mit sehr niedrigen Verzerrungen, hohem Schalldruck und erweiterter Tieftonwiedergabe.

Der Antrieb des JBL M2 Referenzmonitors erfolgt über externe Verstärker und DSP (optional). Empfohlen werden Crown I-Tech 5000HD Endstufen mit integriertem DSP Prozessor oder alternativ Crown MA5000i Endstufen mit separatem BSS Soundweb London DSP. Diese externen DSPs sind mit Entzerrungen und einer aufwendigen 800 Hz Frequenzweiche vorprogrammiert. Die Filter korrigieren die jeweilige Phase und passen die beiden Schallwandler optimal aufeinander an. Das Resultat ist ein extrem ausgeglichener Frequenzgang mit hoher Richtungsortung und enormer Tiefenstaffelung.

Mehrere werkseitig geschützte Presets lassen sich für verschiedene Anwendungen auswählen. Durch weitere offene Parameter im DSP ist eine zusätzliche Adaption an die jeweilige Raumakustik möglich.

JBL M2
JBL M2
JBL M2
JBL M2
JBL M2
JBL M2