Audio Pro Heilbronn Logo

Genelec W371AP NEU

Logo Genelec
Genelec W371AP

Adaptives Woofer-System mit DSP-Filtern

Zwei Basstreiber, die unabhängig voneinander angesteuert werden können.

Je nach Anforderungen der Raumakustik und Aufstellung können verschiedene Betriebs-Modi gewählt werden.

Linearisierung des Frequenzgangs und Steuerung der Richtwirkung beginnend in den unteren Mitten (ab 500 Hz) bis in den Tiefbassbereich.

Konzipiert für die Nutzung mit den Modellen 8341, 8351 und 8361.

Steuerung und Einmessung erfolgen komfortabel über die GLM-Software.

Der Genelec W371 bietet im Zusammenspiel mit den Modellen 8341, 8351 und 8361 vollkommen neue Möglichkeiten der Linearisierung des Frequenzgangs bis in den Tiefbassbereich. Möglich wird dies durch zwei Woofer: Ein 14"-Basstreiber oben auf der Frontseite in einem geschlossenen Gehäuse und ein 12"-Basstreiber unten auf der Rückseite mit einem Bass-Reflex-Design. Die beiden Treiber werden unabhängig voneinander angesteuert.

Durch das relativ große Gehäuse liegen sie räumlich an verschiedenen Punkten. Somit kann noch flexibler auf die Einflüsse der Aufstellung und der Raumakustik reagiert werden. Es stehen drei verschiedene Betriebsmodi zur Auswahl: Erzeugt ein Woofer beispielsweise eine auf Reflexionen basierende Auslöschung in einem bestimmten Frequenzbereich, kann für diesen Bereich der andere Woofer genutzt werden, der diese Auslöschung nicht erzeugt (Complementary Mode).

Beide Woofer können parallel genutzt werden, um eine Richtwirkung im Bass-Bereich zu erreichen (Continued Directivity Mode). Im Anti-Reflection-Mode werden beide Treiber so eingesetzt, dass gezielt Bereiche ohne Bass-Energie entstehen, um so unerwünschte Reflexionen im Raum zu reduzieren.

Als "Ständer" für die "The Ones"-Modelle bietet er große Flexibilität bei der Aufstellung im Raum. Die Steuerung und Einmessung erfolgt wie bei allen SAM-Modellen über die GLM-Software. So kann er auf Wunsch deaktiviert werden, um nur das entsprechende "The Ones"-Modell zu hören. Schaltet man ihn wieder dazu, erreicht man die Wiedergabeeigenschaften eines großen Hauptmonitor-Systems - bei gleicher Basisbreite.

Übertragungsbereich: 23 Hz – 500 Hz (-6 dB)
Linearer Frequenzgang: ± 3 dB (25 Hz – 450 Hz)
Schalldruck: 120 dB
Lautsprecher: 14" Tieftöner an der Front, 12" Tieftöner auf der Rückseite
Endstufenleistung: 2x 400 Watt (Class-D)
Anschlüsse: 1x XLR In analog, 1x XLR In digital, 1x XLR Out analog, 1x XLR Out digital, 2x RJ45
Abmessungen: 1108 x 400 x 400 mm (HxBxT) mit Iso-Pod
Gewicht: 61 kg

Genelec W371AP
Genelec W371AP
Genelec W371AP
Genelec W371AP

Optionales Zubehör

Produkt Varianten

Genelec W371AM
Genelec W371AW

FAQs

Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?
Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?
Wie kann ich die Lautstärke meiner Genelec Monitore regeln?
Welche Vorteile bieten die Genelec DSP Modelle der SAM-Serie?
Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?
Was ist die Genelec SAM (Smart Active Monitor) Serie?
Was sind Genelec „The Ones“?

Welcher Genelec Monitor ist am besten geeignet für Klassische Musik, Rock, oder Jazz?

Genelec Lautsprecher sind grundsätzlich auf einen linearen und somit neutralen und natürlichen Klang abgestimmt. Sie geben Produktionen exakt so wieder, wie sie von den Künstlern abgemischt und produziert wurden. Es gibt daher keine spezielle Empfehlung von Modellen für bestimmte Genres.

Falls Sie Musik mit sehr vielen Bassanteilen und/oder mit hohen Lautstärken hören, sollten Sie lieber ein größeres Genelec Modell auswählen oder das kleinere Modell mit einem Genelec Subwoofer unterstützen. Durch beide Maßnahmen erhöhen Sie den maximalen Schalldruck und erweitern den Frequenzgang um tiefere Bässe. Die technischen Daten geben Ihnen Auskunft darüber, welches die untere Grenzfrequenz des jeweiligen Modells ist.


Ich habe keine Vorverstärkerausgänge. Kann ich Genelec Lautsprecher an meine Endstufe anschließen?

Schließen Sie niemals Genelec Lautsprecher direkt an die Ausgänge von einer Endstufe an, da die Eingangsstufe der Lautsprecher dadurch zerstört wird.

Möchten Sie ihre Genelecs an einer Endstufe betreiben benötigen Sie ein spezielles Dämpfungskabel. Ein solches Dämpfungskabel ist als Zubehör erhältlich.


Wie kann ich die Lautstärke meiner Genelec Monitore regeln?

Es gibt viele Wege für die Lautstärkeregelung von Genelec Lautsprechern.
Hier sind einige Empfehlungen:

- Regelbare "Monitor" oder "Main L/R" Ausgänge am Mischpult
- Regelbare Ausgänge von einem Surround Decoder
- Regelbare Ausgänge von einem Hifi Vorverstärker oder Surround-Vorverstärker
- Regelbare Ausgänge von einem Stereo-Vorverstärker
- Als optionales Zubehör ist der universell nutzbare Genelec 9000A Lautstärkeregler verfügbar

Die Lautstärke der Lautsprecher der SAM-Serie (Smart Active Monitor) kann über die GLM-Software geregelt werden. Auch im Stand-alone-Betrieb ohne angeschlossenen Rechner ist dies möglich. Das GLM-Netzwerkinterface benötigt hierfür eine einfache USB-Stromversorgung.


Welche Vorteile bieten die Genelec DSP Modelle der SAM-Serie?

Die Modelle der SAM-Serie (Smart Active Monitor) können eingemessen werden. Mit dem GLM-Kit (Genelec Loudspeaker Manager) wird am Hörplatz eine Messung durchgeführt. Einflüsse des Raumes und der Aufstellung werden über interne DSP-Filter kompensiert. So kann beispielsweise der Einfluss von Raummoden deutlich reduziert werden. Auch umfangreiche Surround-Setups lassen sich einfach konfigurieren. Pegel, Laufzeiten und die Phasenlage von Subwoofern werden ebenfalls automatisch angepasst.

Die aktuelle GLM-Software kann auf genelec.com heruntergeladen werden und führt den Nutzer Schritt für Schritt durch den Einmessprozess. Alle Filtereinstellungen können auch manuell an die eigenen Hörgewohnheiten angepasst werden.

Das GLM-Netzwerkinterface ermöglicht auch im Stand-alone-Betrieb ohne angeschlossenen Rechner die Steuerung der Abhörlautstärke. Es wird hierfür eine einfache USB-Stromversorgung benötigt.

Die Typenbezeichnung der Lautsprecher der SAM-Modelle beginnt mit 82xx, 83xx oder 84xx.
Die Subwoofer verwenden die Bezeichnungen 72xx oder 73xx.


Was bedeuten die Buchstaben in der Genelec Modellbezeichnung?

Jedes Genelec Modell hat eine bestimmte Buchstabenkennung nach der Modellnummer.

Der erste Buchstabe bezeichnet die Modellgeneration. Wenn im Laufe der Jahre an einem Genelec Modell eine technische Veränderung vorgenommen wurde, bekommt das aktuelle Nachfolgemodell den nächstfolgenden Buchstaben (A, B, C,…). Diese Änderungen wirken sich nicht auf die klanglichen Eigenschaften der Modelle aus, so dass Sie problemlos Modelle verschiedener Generationen zusammen betreiben können.

Der zweite Buchstabe sagt aus welche Farbe der Lautsprecher/Subwoofer hat. P steht für Anthrazit, W für Weiß, M für Schwarz, Z für Aluminium Hochglanzpoliert, X für Aluminium Roh/Matt.

Der dritte Buchstabe (sofern vorhanden) ist das M und dies steht für die interne magnetische Abschirmung.

Beispiel am 8240APM:

A - Aktuelle Version des Modells
P - Farbe Anthrazit
M - Interne magnetische Abschirmung


Was ist die Genelec SAM (Smart Active Monitor) Serie?

Alle Genelec Modelle die zur SAM Familie gehören, können sich selbstständig an die akustischen Gegebenheiten des Abhörraumes anpassen. Dies wird über einen eigenen intern arbeitenden DSP Prozessor realisiert. Die Einmessung der Genelec SAM Lautsprecher an den Abhörraum wird mit der GLM (Genelec Loudspeaker Manager) Software (PC / Mac), dem GLM USB Interface und einem Messmikrofon durchgeführt. Nach der erfolgten Berechnung im PC/Mac können die Werte direkt in den Lautsprechern gespeichert werden und der Computer wird in dem Fall nicht mehr benötigt.
Durch die exakte Anpassung der Genelec SAM Modelle an die Akustik des Abhörraumes ist eine äußerst lineare und neutrale Abhörbedingung am Abhörplatz gewährleistet.


Was sind Genelec „The Ones“?

Die Genelec „The Ones“ Modelle zeichnen sich durch eine spezielle 3-Weg Coaxial Lautsprecher Konstuktion aus, mit welcher die Wiedergabe als ideale Punktschallquelle realisiert wird. Das heißt alle Frequenzen des menschlichen Hörumfangs werden zeitgleich von nur einem Punkt aus vom Lautsprecher gleichmäßig abgestrahlt. Dadurch werden die negativen Effekte von Phasenverschiebungen zwischen den verschiedenen Treibern des Lautsprechers unterbunden. Alle Genelec "The Ones" Modelle sind auch gleichzeitig Genelec SAM (Smart Active Monitor) Modelle. Zu den „The Ones“ gehören folgende Genelec Lautsprecher: 8331, 8341, 8351 und 8361.