Audio Pro Heilbronn Logo

dbx 1066

Logo dbx
dbx 1066

Stereo-Gate / Kompressor / Limiter

Gate / Expander und Kompressor / Limiter, zweikanalig.

Peak-Stop-Plus Limiter als zusätzlicher Spitzenwert-Limiter.

Dual-Mono oder Link-Stereo Betrieb.

Symetrische Ein- und Ausgänge.

Pegelumschaltung zur Anpassung.

Unverbindliche Preisempfehlung
649,- EUR

Der Stereo-Kompressor aus der 10-Serie eignet sich für Bühne und Studio gleichermassen. Das Herz des dbx 1066 besteht aus dem neu entwickelten V2 VCA und garantiert hohe Präzision bei sehr niedrigem Klirrfaktor und minimalstem Rauschverhalten.

Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Ob im Kanalzug für den Gesang, im Gitarrenrack oder in der Mischpultsumme, der dbx 1066 arbeitet zuverlässig und auf höchstem Niveau. Die Ein- und Ausgänge sind als XLR- und Stereo- Klinkenbuchsen jeweils symmetrisch ausgeführt. Die Pegelverhältnisse lassen sich zwischen - 10 dB V und + 4 dBu umschalten.

Der Side-Chain ist mit einer symmetrischen Send-Buchse und einer unsymmetrischen Returnbuchse herausgeführt. Der Side-Chain ermöglicht das Einschleifen von EQ und Filtern im Regelkreis des VCAs. Man erreicht so eine frequenzselektive Komprimierung. Der Side-Chain- Kanal wird von Vorne mittels Side-Chain Enable aktiviert. Die Taste "SC-Mon" ermöglicht das Abhören des Side-Chain-Kanals. Die Anzeige des Eingangs- bzw Ausgangspegels erfolgt umschaltbar mit 8x LEDs. Die Parameter für Expander/Gate sind Threshold und Ratio, die Attack/Release-Zeiten stellen sich programmabhängig ein. Zwei LEDs kennzeichnen den Zustand jeweils unter- oder oberhalb des eingestellten Thresholds.

Die Parameter des Kompressors sind Threshold, Ratio, Attack Release und Gain. Die Zeiten lassen sich im "Auto-Mode" auch programmabhängig einstellen. Der Kompressor-Threshold funktioniert wahlweise als hard-knee oder mit der von dbx patentierten Over-Easy Schaltung. Der Threshold wird mittels drei LEDs , die Gain-Reduction mit 12x LEDs angezeigt. Der Contour-Schalter aktiviert einen Hochpassfilter im Detektorkreis, dieser macht den Kompressor unempfindlicher gegen energiereiche Tiefstfrequenzen.

Der PeakStopPlus Limiter reagiert mit seinen 2x Stufen äusserst wirkungsvoll und dennoch sehr weich. Im Vergleich zu anderen "Brick-Wall" Limitern wird der Klirrfaktor minimiert. Dies schützt die Lautsprecher ohne den Klang zu zerstören. Eine LED signalisiert wenn der eingestellte Limiter-Threshold überschritten wird. Beide Kanäle lassen sich bei Stereo-Signalen koppeln, die Bedienung erfolgt dann mit den Reglern des linken Kanals. Die Kopplung wird mittels True-RMS-Power Summing realisiert, dies garantiert ein zuverlässiges und doch "musikalisches" Eingreifen in das Signal.

dbx 1066
dbx 1066