Studer Vista 5 M3

Kompaktes Digitalpult für Produktion und Live

Studer Vista 5 M3
  • Eine optimierte Bedienoberfläche und die vielseitigen Anschlussvarianten machen aus der Vista 5 M3 ein hochwertiges und flexibles System. Wegen des geringen Hardwareaufwandes wird es deshalb auch gerne in budgetorientierten Projekten eingesetzt.
  • Durch den schlanken Systemaufbau ist das Mischpult ideal für alle mobilen Anwendungen im Veranstaltungsbereich.
  • Die bewährte SCore Live Technologie sorgt für ausreichend Leistungsfähigkeit und ist Session-kompatibel zur gesamten Vista Plattform.
  • Der Einsatz von A-Link DSP-Karten ermöglicht die Einbindung neuester Hardware-Infrastrukturen wie z. B. des D23m und gibt somit Investitionssicherheit für die Zukunft.
  • Mit der integrierten TFT-Meterbridge wird das Mischpult extrem übersichtlich und lässt sich dadurch noch schneller bedienen.

Das Studer Vista 5 M3 ist die konsequente Weiterentwicklung des Vista 5 Konzeptes. Die äußerst erfolgreiche Mischpultserie glänzt in der aktuellen Version mit Features wie FaderGlow und hochauflösendem TFT-Metering.

Für die Anbindung der Ein- und Ausgänge steht ein vielfältiges Sortiment von Formaten zur Wahl: Von diversen analogen I/O-Karten (Mic/Line) über Digitalformate wie AES/EBU, MADI, ADAT, TDFI und SDI bis hin zu digitalen Audionetzwerken wie LiveWire, RockNet, EtherSound, CobraNet, Aviom A-Net, Dante und AES67. In allen Ausführungen ob mit 22, 32 oder 42 Fadern nutzt es die bewährte SCore Live Technologie.

Sämtliche Vista Features wie die Steuerung über den PC-Editor „Virtual Vista“ oder die Anbindung einer „Vista Compact Remote“ sind natürlich auch bei der Vista 5 M3 gegeben. Als Effektsektion lassen sich bis zu drei Vista FX Einheiten pro Mischpult einbinden. Die Konfiguration der Effekte wird über die in den Bildschirmen integrierten Schalter und Drehgeber gesteuert. Dieses mit Vistonics bezeichnete Bedienkonzept ist von Studer patentiert und im Markt einzigartig.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Studer Startseite · Δ Nach oben