Studer Vista 9 M2 QS

Digitales Mischpult für Theater und Broadcast (nicht mehr lieferbar)

STUDER Vista 9

Das STUDER Vista 9 M2 – QS (Quad Star) Mischpult besticht durch eine Vielzahl an Detailverbesserungen, die Ergonomie und Bedienerfreundlichkeit auf eine neue Stufe heben.

Ausgestattet mit TFT Bildschirmen für umfangreiches Metering erlaubt das Vista 9 die Darstellung von Pegeln, Informationen zum Panning (auch in Surround), Busassign sowie im „History-Mode“ die Darstellung der letzten 50 Sekunden des jeweils anliegenden Audiosignals in Hüllkurvendarstellung. Das Metering im zentralen Bedienfeld ist für 40 beliebige Kanäle oder Busse frei konfigurierbar.

Der patentierte Fader Glow gestattet die farbliche Kennzeichnung von Fadern nach Funktion. Daduch erhält man einen schnellen Überblick über die Zuweisung einzelner Fader zu den jeweiligen Gruppen und Bussen. Acht Farben stehen dazu zur Auswahl.

Das Vista 9 M2 QS ist mit einem redundanten Steuersystem ausgestattet. Zwei Haupt- und zwei redundante Steuerrechner gewährleisten auch im Redundanzbetrieb volle Pultfunktionalität, inklusive TFT-Metering.

Als Fernsteuerungen stehen der PC-Editor „Virtual Vista“ oder die Vista Compact Remote zur Verfügung. Diese werden als Backup System im Online-Modus parallel zum Hauptsystem via LAN oder WLAN angeschlossen und können im Havariefall ebenfalls die komplette Steuerung des Pultes übernehmen. Im Offline-Modus können komplette Settings für anstehende Produktionen vorbereitet werden.

Wie bereits das Vista 8 ist auch das Vista 9 modular aufgebaut und in der Anzahl der Fader an der Bedienoberfläche und der angeschlossenen Ein- und Ausgänge frei konfigurierbar.

Zur Standardausstattung gehören redundante Stromversorgung, Silent Fader Move und ein zweiter PFL Bus. Das STUDER Vista 9 eignet sich ideal für alle Anwendungen in den Bereichen Live-Sound in Theater und Broadcast.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Studer Startseite · Δ Nach oben