Studer Route 6000

Digitales Routing-System mit Steckplätzen für 9 DSP-Karten

STUDER Route 6000

Der Route 6000 ist ein digitales Routing-System, das auf dem SCore Live basiert. Es kann mit bis zu 9x DSP-Karten bestückt werden und erreicht damit eine Rechenleistung von 65 GFLOPS, die genügend Reserven bietet, um anspruchsvollste Router-Anforderungen zu erfüllen, sowohl für Audio als auch für serielle Daten und GPIO Signale. Für Audiosignale unterstützt der Route 6000 Signal Processing wie z.B. Summing/Combining, Delays, Dynamics, Level Adjustment, sowie Silence und Overload Detecting.

Neben redundanten Netzteilen sorgen im Route 6000 redundante DSP und Host-Karten für höchste Betriebssicherheit. Der Router selber benötigt nur 6 Höheneinheiten für den Core und die lokalen Einheiten. Für das I/O basiert der Route 6000 wie alle anderen auf der SCore Plattform basierenden Produkte auf dem bewährten, ultrakompakten STUDER D21m I/O System, das eine grosse Palette von Interfaces arbeitet (siehe Kasten). In Verbindung mit anderen SCore Systemen wie OnAir3000net oder Vista 5, 6, 7 und 8 unterstützt der Route 6000 I/O Sharing. Dank offenen Standard Schnittstellen kann der Route 6000, neben der studereigenen Steuersoftware Route 1000, via DNET - TCP/IP auch von zahlreichen Kontrollsystemen von Drittanbietern gesteuert werden (z.B. KSC von BFE oder VSM von Broadcast Solutions).

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Studer Startseite · Δ Nach oben