Soundcraft Vi1

Digitales Mischpult für den Live- und Touring-Einsatz

Soundcraft Vi1
Soundcraft Vi1

Die Vi1 stellt generell die gleichen Leistungsmerkmale wie die größeren Vi Konsolen zur Verfügung - allerdings mit in der Bedienoberfläche integrierter DSP-Engine und Ein-/Ausgängen. Zudem wurden die Bedienelemente auf eine kompakte und günstige Stand-Alone Konsole mit externer Anbindung zugeschnitten.

Ein großer „Wide Screen Vistonics“ Bildschirm zeigt gleichzeitig die Informationen von 16 Kanälen/Bussen, dem Masterscreen mit allen LED Anzeigen und dem Hauptmenü an. Die Drehregler wurden bei dieser Lösung nicht IN die Touchscreens sondern direkt darunter positioniert.

Die Vi1 ist mit vier Lexicon Geräten (identisch mit denen der größeren Vi Pulte) und BSS FCS960 Grafik EQ´s in den 27 Ausgangsbussen ausgestattet. Fader Glow und 40 Bit Floating Point Prozessing gehören ebenso zum Leistungsumfang wie die von den größeren Pulten bekannten Gang- und Copy/Paste Funktionen sowie die 24 Tie Lines. Alle weiteren Sektionen (Szenenautomation, Talkback, Abhörmöglichkeiten) sind ebenfalls identisch mit den größeren Pulten.

Shows und Libraries, die z.B. auf der Vi6 erstellt wurden, lassen sich problemlos in die Vi1 laden und umgekehrt. Die Vi1 ist außerdem über die Virtual Vi Editorsoftware programmierbar.

Der rückseitige Kartenslot kann jede Karte aus dem Vi Local Rack aufnehmen. Dadurch ist sowohl eine Anbindung an eine externe Soundcraft Stagebox möglich als auch die Integration weiterer I/O Formate.

Alle Mischpulte der Si Performer, Si Compact und Vi-Serie können über die im App-Store erhältliche ViSi App ferngesteuert werden. Dabei ist sowohl die Kontrolle mehrerer Vi/Si-Pulte von einer App als auch der Zugriff auf das gleiche Pult von mehreren Toningenieuren via I-Pad möglich.

FAQ - Fragen und Antworten zum Produkt

© 1998 - 2014, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Soundcraft Startseite · Δ Nach oben