B+B rüstet Vermietpark um Vi4 auf

Dortmunder Veranstaltungsdienstleister mit zwei digitalen Soundcraft Pulten

Das B+B Team an der Vi4: Olaf Oebels, Simon Kattwinkel und Max Kremser (v.l.)
Das B+B Team an der Vi4: Olaf Oebels, Simon Kattwinkel und Max Kremser (v.l.)

Die Firma B+B Veranstaltungstechnik aus Dortmund hat bei Festinstallationen bereits mehrfach auf Vi Konsolen eingesetzt (Konzerthaus und FZW in Dortmund). Der eigene Vermietpark wurde inzwischen ebenfalls mit der neuesten digitalen Plattform, zwei Soundcraft Vi4 erweitert.

Sebastian Müller Eckhard schwört auf die Vi Serie: "Zum Einen ist das Preis-/Leistungsverhältnis fantastisch. Zum Anderen dreht es sich für uns hauptsächlich um den Sound. Die Vi Serie ist eines der am besten klingenden Pulte auf dem Markt. Außerdem benötigen wir keine zusätzliche Hardware, weil alles bereits im Pult vorhanden ist – und zwar in perfekter Qualität wie die Dynamics und Lexicon Effekte beweisen."

Die Vi Pulte werden von B+B sowohl für Monitor und FOH eingesetzt – auch und gerade wenn die Band mit eigenen Tonleuten arbeitet. "Wir hatten die Vi4 vor kurzem bei einem Festival im Einsatz, bei dem der Toningenieur der Headliner-Band noch nie mit dem Pult gearbeitet hatte. Ich habe das Showfile grob vorbereitet, dem Kollegen den Link zur Virtual Vi Software geschickt und er wusste sofort, was Sache ist. Bei der Show hatten wir 44 Eingänge plus Effekte und nur einen kurzen Line Check. Aber alles lief wunderbar, weil die Bedienoberfläche so übersichtlich und intuitiv ist." schwärmt Sebastian Müller Eckhard.

Bei Monitoranwendungen ist die Vi4 die optimale Lösung, da laut Müller Eckhard "24 Ausgangsbusse mit einem Tastendruck sofort verfügbar sind. Außerdem stehen noch acht Busse für Effekte und dergleichen zur Verfügung. Wichtig sind auch hier die Klangqualität und die geringe Latenz der Vi Serie."

© 1998 - 2014, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Soundcraft Startseite · Δ Nach oben