Soundcraft MH2

Dual-Mode FOH/Monitor Konsole mit 21 Ausspielwegen und VCA-Gruppen (nicht mehr lieferbar)

Soundcraft MH2
Soundcraft MH2

Die MH2 Konsole ist in erster Linie für Anwendungen konzipiert, bei denen mit knappem Budget ein breites Leistungsspektrum abgedeckt werden muß. Der umfangreiche Feature-Mix optimiert diese Konsole sowohl für Audio-Dienstleister als auch für Theater- und Kircheninstallationen.

Mit 21x Ausgangsbussen, Preamp- und EQ-Design der MH3/MH4 Konsolen, VCA- und Mute-Gruppen, 11x4 Matrix u.v.m. nimmt das MH2 in dieser Preisklasse eine Ausnahmestellung ein. Jede Rahmengröße bietet vier zusätzliche Stereoeingänge, die mit zwei XLR- und zwei Klinkenbuchsen ausgestattet und ebenfalls für den Mono- und Stereobetrieb mit Kondensatormikrofonen geeignet sind. Eine 40er MH2 Konsole stellt dem Anwender somit 48x XLR-Eingänge zur Verfügung.

Zusätzlich befinden sich in der Mastersektion weitere vier Stereo-Returns, die mit einem 3-Band EQ ausgestattet sind. Die Aux Sends 9-10 lassen sich zum Stereo- (In-Ear) Ausspielweg zusammenfassen. Hier steht dem Anwender außerdem noch ein 4-Band EQ für das Ausgangssignal zur Verfügung.

Die VCA- und Solo-Funktionen sind äußerst komfortabel ausgeführt. Jede VCA-Gruppe verfügt über Mute- und Solo Schalter und die Gruppenzugehörigkeit der Kanäle wird permanent durch 8x LED´s neben den Kanalfadern angezeigt (siehe auch Download "VCA-Leitfaden"). Schnelles und unkompliziertes Abhören ermöglichen die Solo-Clear, Input Priority, Auto-Cancel und SIP Funktionen in der Abhörsektion.

Die Fertigungsqualität orientiert sich ebenfalls an den MH3/MH4 Konsolen. Das extrem verwindungssteife (Monocoque-) Chassis ist mit stabilen Fiberglass-Einzelplatinen bestückt. Alle Potis sind verschraubt und die wichtigen internen Steckverbindungen für zusätzliche Sicherheit mit verriegelbaren Steckern versehen. Das integrierte Netzteil kann für den Havariebetrieb mit einer externen PSU-Einheit erweitert werden.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Soundcraft Startseite · Δ Nach oben