Beschallungskonzept: Kultur- und Kongresszentrum

Installationsbeispiel Kongresszentrum

In einem Kultur- und Kongresszentrum verändern sich die Anforderungen an das Beschallungssystem täglich. Hier bietet der Einsatz von digitalen Audionetzwerken vielzählige Vorteile gegenüber einer konventionellen Verkabelung.

Ein sehr verbreitetes Netzwerk ist BLU-Link, bei dem die Komponenten über CAT-Kabel miteinander verbunden werden. BLU-Link erlaubt den Transport von bis zu 256 Kanälen und bietet durch die Ringtopologie eine kostengünstige Redundanz. Aufgrund der Verfügbarkeit von BLU-Link Schnittstellen in Mischpulten, DSP Prozessoren und Endstufen können die Audiosignale durchgängig über das Netzwerk übertragen werden.

Die Geräte der Soundweb London Familie fungieren in einem BLU-Link Netzwerk unter anderem als Interface zu weiteren Audionetzwerken wie CobraNet, Dante oder AVB.

Einfacher und flexibler können Sie die ständig wechselnden Anforderungen in einem Kultur- und Kongresszentrum nicht erfüllen.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Impressum · Datenschutz · Δ Nach oben