dbx 286 A

Mikrofon-Vorverstärker / Dynamik-Prozessor (nicht mehr lieferbar)

Der dbx 286 A bietet zwei Signal-Eingänge an, wahlweise eine Mikrofon XLR-Buchse oder Klinken-Eingang für Line-Pegel, beide mit symmetrischer Beschaltung. Um bis zu 60 dB können Eingangssignale verstärkt werden, der Pegel wird mit vier LEDs dargestellt. Ein „High Pass“ filtert Störfrequenzen unterhalb von 80 Hz heraus. Dank der echten 48 V Phantomspeisung lassen sich auch hochwertige Studiomikrofone betreiben. Eine Insert-Buchse ermöglicht das Einschleifen externer Effektgeräte vor den Dynamics.

Zur dynamischen Bearbeitung des Signals steht ein einfacher aber sehr wirkungsvoller Kompressor zum Begrenzen und Verdichten zur Verfügung. Die Anzeige der Gain-Reduction erfolgt mit 8 LEDs. Der De-Esser dient zur Entfernung unerwünschter Zischlaute, zur optischen Kontrolle helfen zwei LEDs.

Der Enhancer stellt eine Art intelligente Klangregelung dar. Mit LF-Detail wird der Bereich um 80 Hz angehoben und gleichzeitig der Bereich um 250 Hz abgesenkt. Das gibt satte Bässe ohne aufdringliche und mulmige tiefe Mitten. HF-Detail hebt nicht nur die hohen Frequenzen an, sondern erzeugt durch Phasen- und Amplitudenänderungen zusätzliche Obertöne, die das Klangbild mehr "glänzen" lassen.

Mit dem Noise-Gate lassen sich Übersprechen und Störgeräusche entfernen. Zwei LEDs informieren, ob der eingestellte Threshold-Wert unter- oder überschritten wird. Mit dem Gain-Regler lässt sich der Ausgangspegel über einen weiten Bereich an nachfolgende Geräte anpassen.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · dbx Startseite · Δ Nach oben