BSS Audio BLU-80

CobraNet fähiger digitaler Signalprozessor (nicht mehr lieferbar)

Der BLU-80 ist das Herzstück eines vernetzten Soundweb London Prozessorsystems. Die flexible Eingangs-/Ausgangsbestückung ermöglicht eine optimale Anpassung und spart Kosten bei der Konfiguration der Hardware. Bis zu 16x Mic/Line Eingänge oder Linepegel Ausgänge sind durch 4x Karten mit jeweils 4x Eingangs- oder 4x Ausgangskanälen konfigurierbar. Alternativ können digitale Ein-/Ausgänge integriert werden, die AES/EBU und gleichzeitig SPDIF Format unterstützen.

Folgende Bestückungen sind möglich:

  • 16x Eingänge
  • 16x Ausgänge
  • 12x Eingänge und 4x Ausgänge
  • 8x Eingänge und 8x Ausgänge
  • 4x Eingänge und 12x Ausgänge

Digitale und analoge Ein- und Ausgangskarten können bei diesen Konfigurationen beliebig gemischt werden.

Ein Peak Audio CobraNet CM-1 Modul bietet bis zu 32x32 Netzwerkkanäle bei einer Abtastrate von 48 kHz und bis zu 16x16 Netzwerkkanäle bei einer Abtastrate von 96 kHz. Die Latenzzeit ist flexibel einstellbar (geringste Größe etwas über 1 ms) und durch die Primary/Secondary Anschlüsse wird das CobraNet Netzwerk redundant ausgeführt. Ein Ethernetanschluß steht zusätzlich für das Steuerungsnetzwerk zur Verfügung. Ein USB- und RS-232 Anschluss ist ebenfalls vorhanden.

Die zwei integrierten DSP Chips stellen massive Prozessorleistung zur Verfügung. Diese erreicht durch spezielle Programmierung ein Vielfaches der DSP-Leistung herkömmlicher Systeme. Es stehen vielfältige Signalbearbeitungsmöglichkeiten wie Frequenzweichen, Kompressoren, Limiter, Equalizer, Mixer, etc. zur Auswahl.

Fernsteuerungseinheiten wie Fader, Potis, Schalter, etc. weden über 18x analoge Steueranschlüsse angeschlossen.

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Δ Nach oben