Pressemitteilung
Donnerstag, 12. September 2013

JBL 3 Series - Kompakte Studiomonitore mit Image Control Waveguide

Bei den neuen JBL Studiomonitoren LSR305 und LSR308 handelt es sich um preiswerte, aktive Studiomonitore mit „Image Control Waveguide“ Technologie (Patent angemeldet) für perfekte Abhörkontrolle innerhalb eines großen Abhörbereichs. Der lineare, weitreichende Frequenzgang, hohe Pegelreserven sowie attraktive Preise zeichnen diese Monitore aus. Sie eignen sich für ambitionierte Heim- und Projektstudios sowie für Multimedia Anwendungen mit kurzen bis mittleren Abhörentfernungen.
Die beiden Monitore werden bi-amp mit digitalen Class-D Verstärkern angetrieben. Sie sind mit einem 5“ bzw. 8“ Tieftonchassis sowie 1“ Soft-Dome Hochtöner bestückt und magnetisch abgeschirmt.

Die leistungsstarken Tieftöner produzieren in Kombination mit der strömungsoptimierten „Slip-Stream“ Bassreflex-Öffnung eine enorme Basswiedergabe. Ein zusätzlicher Subwoofer wird nicht mehr benötigt. Durch das neue „Image Control Waveguide“, eine Technologie die ursprünglich für den JBL M2 Referenzmonitor entwickelt wurde, werden alle Hochtondetails sehr präzise wiedergegeben. Außerdem ist der Abstrahlbereich extrem homogen, wodurch sich für den Anwender ein großer Abhör- und Bewegungsbereich (großer Sweet-Spot) sowie ein breites, tief gestaffeltes Stereobild mit präziser Mitte („Phantom-Center“) ergeben.

Zur Ausstattung der LSR-3 Monitore gehören symmetrische Anschlüsse durch XLR- und Klinkenbuchsen. Die Eingangsempfindlichkeit kann von -10 dB auf +4 dB umgeschaltet werden. Zur Anpassung an den Raum, Aufstellung und individuellen Geschmack stehen schaltbare Filter mit +/-2 dB im Hochton- und Tieftonbereich zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, oder darüber hinaus Fragen zu den Produkten haben, wenden Sie sich bitte an:

Audio Pro Heilbronn Elektroakustik GmbH
info@audiopro.de
Telefon: 07131 26 36-400
Telefax: 07131 26 36-430

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Impressum · Datenschutz · Δ Nach oben