Pressemitteilung
Freitag, 14. Oktober 2011

STUDER OnAir 1500 - OnAir Pult für Hörfunkproduktion und -abwicklung

Das STUDER OnAir 1500 ist ein flexibles, digitales Mischpultsystem, das sich gleichermaßen für die Produktion wie auch die Abwicklung eines Hörfunkprogramms eignet. Das digitale 12-Kanal Mischpult mit 6x Fadern (kann auf 12x Fader Version ausgebaut werden) ist zu einem Einstiegspreis ab 8.800,- € (netto) verfügbar.

Integrierte USB Wiedergabe- und Aufnahme-Funktionen machen das OnAir 1500 zur idealen, kompakten Produktionseinheit. Die 6x Fader Erweiterungseinheit kann entweder neben dem Hauptpult platziert werden, womit dann ein 12x Fader Mischpult zur Verfügung steht. Alternativ kann das Erweiterungsmodul auch abgesetzt betrieben werden, z. B. als Remote Einheit oder Redundanz oder schlicht für Produktionszwecke.

Die Kanalparameter wie z. B. EQ oder Dynamics können über das integrierte OLED Display komfortabel editiert werden, ohne dass hierzu ein weiterer Monitor nötig wäre. In der Mastersektion des Pultes sind neben der umfassenden Monitormatrix inkl. Abhörlautsprecher auch 2x Bargraphanzeigen untergebracht, die ein komfortables Überwachen der Signalpegel gewährleisten.

Der NANO SCORE des OnAir 1500 ist einem 19“, 4 HE Gehäuse untergebracht und beinhaltet die eigentliche DSP- und Steuereinheit des Mischpultes. Alle Audioschnittstellen sind als XLR ausgeführt, somit entfallen weitere Kabelauflösungen komplett. Der NANO SCORE ist audioseitig ausgestattet mit 16x Mic/Line Eingägen, 16x Line Ausgängen, 4x AES/EBU Ein- und Ausgängen (also 8x Kanäle I/O). Außerdem stehen 2x D21m Kartenslots für die Verwendung zusätzlicher Audioformate (wie z. B. MADI oder SDI) zur Verfügung.

Daneben verfügt der NANO SCORE über 3x USB-Anschlüsse an der Vorderseite: Der erste Port dient der Identifizierung des Users, d. h. userspezifische Einstellungen des Pultes können auf einem USB Stick abgelegt und automatisch aufgerufen werden, sobald der USB Stick eingelegt wird. Ein in den 2. USB Port eingesteckter Stick dient der Audioaufzeichnung bzw. –wiedergabe, d. h. von hier können Audiofiles (Wave) abgespielt oder auch auf diesen Stick aufgezeichnet werden. Der 3. Port kann alternativ betrieben werden und stellt ein 8-Kanal Audiointerface dar, um zum Beispiel von einer Audioworkstation oder einer Sendeablaufsteuerung Audiomaterial zuzuspielen oder auch dort aufzuzeichnen.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, oder darüber hinaus Fragen zu den Produkten haben, wenden Sie sich bitte an:

Audio Pro Heilbronn Elektroakustik GmbH
info@audiopro.de
Telefon: 07131 26 36-400
Telefax: 07131 26 36-430

© 1998 - 2017, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Impressum · Datenschutz · Δ Nach oben