ELBJAZZ-Festival 2013

15.000 Besucher feiern den Jazz zu beiden Seiten der Elbe

Ausstattung

  • STUDER Vista 1
  • Vi-Stagebox

„RESPECT" stand in großen Lettern auf dem Veranstaltungs-Gelände - und Respekt verdienen die Besucher und Künstler des ELBJAZZ-Festivals 2013, in der Tat: Bei meteorologischen Voraussetzungen, die selbst Hartgesottene nicht mehr in Verbindung mit dem Frühsommer bringen konnten, machten die 15.000 gutgelaunten Gäste und die auftretenden Künstler mit ihrer Begeisterung und Spielfreude den niedrigen Stand der Quecksilbersäule mehr als wett und das 4. ELBJAZZ zu einem großartigen Festival.

Beim Festival wurde erstmalig auf der Hauptbühne ein STUDER Vista 1 am FOH Platz, in der 32-FaderAusführung eingesetzt. Angebunden über eine redundant ausgeführte LWL-Verbindung war eine Vi-Stagebox mit 48 MIC/Line Eingängen, 16 analogen LINE Ausgängen und 4 AES Ein-und Ausgängen. Die Audioschnittstellen am Desk wurden genutzt zum Signalaustausch mit der Lichtregie, Anschluss diverser Effektgeräte und Querverbindungen mit der Bühne

Am FOH Platz war Ingo Haasch von Audio Design für Profimusik verantwortlich. Die DSP-Struktur des Pultes wurde in Bezug auf Kanäle, d.h. Anzahl Ein- und Ausgangskanäle und deren Ausstattung, auf die Anforderungen vor Ort angepasst.

© 1998 - 2014, alle Rechte bei Audio Pro · Home · Impressum · Datenschutz · Δ Nach oben